Kategorien ansehen
Geschirrspüler
TÜV Siegel Unser Qualitätsmanagement ist nach ISO Norm DIN-9001 TÜV-zertifiziert.

Tests 2018: Beko Geschirrspüler

Die besten Beko Geschirrspüler in Österreich

Beko Geschirrspüler Kaufberater
Dein Kaufberater:
Anna Lena
Anna Lena

Beko Geschirrspüler - Viel Platz und Funktionen zum fairen Preis

dreckiges Geschirr auf der Spüle und Arbeitsplatte1954 gegründet, handelt es sich bei Beko um einen türkischen Hersteller von Haushaltsgeräten. Diese haben sich seit einigen Jahren auf dem hart umkämpften Markt vor allem wegen ihren günstigen Preise durchgesetzt.

In diesem Kaufberater haben wir uns dem Thema Geschirrspüler der Marke angenommen. Ein Geschirrspüler macht immer dann Sinn, wenn du nicht gerne mit der Hand abspülst oder einfach zu viel Geschirr in deinem Haushalt anfällt. Je nach Platz in deiner Küche kommt da entweder ein Geschirrspüler mit 45 cm oder 60 cm in Frage. Meist rentiert sich eine Spülmaschine erst für zwei oder mehr Personen. Mancher Single-Haushalt ist aber trotzdem mit einer Geschirrspülmaschine ausgestattet.
Beko unterteile seine Geschirrspüler in Standgeräte und Einbau-Geschirrspüler. Die Unterschiede in der Ausstattung und Bauweise erklären wir dir hier.

Die besten Beko Geschirrspüler im Vergleich

Vergleichstabelle
Vorteile:
  • halbe Beladung
  • herausnehmbare Schublade
  • sehr leise
  • gute Spülergebnisse
Vorteile:
  • Weinglaskorb
  • halbe Beladung
  • leise
  • gute Reinigungsleistung
Vorteile:
  • halbe Beladung
Nachteile:
  • erschwerte Montage
Nachteile:
  • Automatikprogramm verbraucht viel Strom und läuft lange
Nachteile:
  • viele Kunststoffteile
Energieklasse: A+++
Energieklasse: A+++
Energieklasse: A+
Stromverbrauch (pro Jahr): 234 kWh
Stromverbrauch (pro Jahr): 234 kWh
Stromverbrauch (pro Jahr): 290 kWh
Wasserverbrauch (pro Jahr): 2800 l
Wasserverbrauch (pro Jahr): 2800 l
Wasserverbrauch (pro Jahr): 3360 l
Beladungserkennung:
Beladungserkennung:
Beladungserkennung:
Kindersicherung:
Kindersicherung:
Kindersicherung:
Startzeitvorwahl:
Startzeitvorwahl:
Startzeitvorwahl:

Freistehende Geschirrspüler von Beko

Die meisten Geräte in dieser Kategorie haben die Energieeffizienzklasse A++. Was die Breite betrifft, findest du hier mehr 60 cm Geschirrspüler. Dort passen bis zu 14 Maßgedecke hinein. Spülmaschinen mit 45 cm bilden eher die Ausnahme. Designtechnisch sind fast alle Modelle in schlichtem Weiß gehalten. Die freistehenden Geschirrspüler von Beko erkennst du an den Kürzeln DFS oder DFN im Namen. Hier haben wir dir ein paar Funktionen zusammengetragen, die du je nach Modell bei Beko findest:

  • Prosmart Inverter Motor: Dieser Motor hat eine Garantie von 10 Jahren. Damit brauchst du dir um die Lebenszeit deines Geschirrspülers keine Gedanken mehr zu machen.

  • TrayWash: Diese spezielle Funktion eignet sich für Backbleche. Damit sparst du dir lästiges Schrubben.

  • SteamGloss: sorgt für eine bessere Trocknung deines Geschirrs. Denn nichts ist ärgerlicher als unschöne Wasserflecken auf Gläsern oder hochwertigem Porzellan.

  • AutoTab: Dieser Sensor erkennt, ob Tabs oder pulverförmiges Spülmittel verwendet werden und passt den Waschgang daraufhin an.

  • Watersafe+: Geh auf Nummer sicher, mit dem Wasserschutz von Beko. Wenn der Zulaufschlauch beschädigt ist, wird der Wasserfluss automatisch gestoppt.

  • Halbe Beladung: Solltest du deine Beko Spülmaschine mal nicht voll bekommen, kannst du die Funktion “halbe Beladung” wählen. Du kannst dann entweder nur den oberen, nur den untere oder auch beide Körbe, natürlich mit dementsprechend weniger Wasser, durchspülen lassen.

  • Kindersicherung: Somit wird ein versehentliches Verstellen der vorgenommenen Einstellungen verhindert.

  • Turbotrocknung: Durch einen Ventilator im Inneren des Geschirrspülers, wird dein Geschirr fleckenfrei getrocknet.

Beko Einbau-Geschirrspüler

Einbau-Geschirrspüler von BekoBei den Einbaugeräten ist die Auswahl deutlich höher. Auch hier ist 60 cm die Standardbreite. Beko lässt dich bereits in der Bezeichnung erkennen, um was für ein Einbaugerät es sich handelt. DIS, DIT und DIN stehen dabei für die vollintegrierbaren Geräte, ein teilintegrierbarer Geschirrspüler wird hingegen mit DUN, DSN und DSS gekennzeichnet.
Die meisten Geräte verfügen über eine Edelstahlfront und eine Energieklasse von A++. Hier bekommst du auch vielfach die 10 Jahre Motorgarantie on top. Hier ein paar der Funktionen, die dich bei einer Einbauspülmaschine erwarten:

  • AquaIntense: Mit dieser Funktion werden Pfannen und Töpfe besonders sauber.

  • SoftTouch Weinglaskorb: Dieser ist im unteren Korb zu finden und eignet sich für dünnwandige Gläser (wie z.B. Wein- oder Sektgläser).

  • XL Innenraum: Die Höhe von 86 cm ermöglicht es dir selbst große Teller, Töpfe und Pfannen problemlos in deiner Geschirrspülmaschine unterzubringen.

  • Active Spot: Ein Lichthinweis (roter Punkt) am Boden informiert dich über das laufende Programm, wenn dieser erlischt, ist auch der Spülvorgang beendet.

  • Startzeitvorwahl: Mit dieser Funktion kannst du deine Spülmaschine starten wann immer du möchtest. Bis zu 24 Stunden im voraus, lässt sich der Spülgang programmieren.

Über welche Programme verfügt ein Beko Geschirrspüler?

Bei den Beko Geschirrspülmaschinen stehen dir insgesamt 8 Programme zur Auswahl. Die wichtigsten haben wir dir hier aufgelistet:

Name des Programms

Funktion

Auto Programm

  • sorgt dafür, dass dein Geschirr möglichst effizient gereinigt wird.
  • Sensoren ermitteln den Verschmutzungsgrad.

Schnell & Sauber

  • lediglich eine Stunde braucht das Programm selbst für stark verschmutzte Pfannen, Besteck und Geschirr.

30 Minuten Kurzprogramm

  • leicht verschmutztes Geschirr wird bei 35°C in nur 30 Minuten wieder sauber.

AquaFlex

  • Oberkorb: sanfter Spüldruck für Gläser und empfindliches Porzellan.
  • Unterkorb: 60% höherer Spüldruck für Pfannen und Töpfe.

Wenn dich ein Beko Geschirrspüler überzeugen konnte, empfehlen wir dir noch weitere Hausgeräte von Beko: z.B. eine Beko Waschmaschine oder einen Beko Kühlschrank.

Wie schneiden Beko Geschirrspüler im Test bei Stiftung Warentest ab?

sauberes Geschirr in der Spülmaschine Wenn du dir einen Geschirrspüler kaufen möchtest, empfiehlt sich ein Geschirrspüler-Vergleich, um herauszufinden, welches Gerät das Beste für dich ist. Das hat sich Stiftung Warentest auch zur Aufgabe gemacht und im Juli 2017 einen Geschirrspüler Test durchgeführt.

Laut Testergebnissen der Stiftung Warentest landete der Beko Geschirrspüler bei den vollintegrierbaren Spülmaschinen mit 60er Breite auf Platz 5. Die vorderen Plätze wurden von Miele, Siemens, Bauknecht und Bosch Geschirrspülern belegt. Bei den teilintegrierbaren Geräten verhielt es sich ähnlich, auch hier der fünfte Platz für Beko. Der Testsieger Miele konnte hier mit einer besonders guten Wertung im Bereich Geräuschemission punkten. Die teilintegrierten Geräte mit 45er Breite werden auch von Bosch, Miele und Siemens Geschirrspülern angeführt. Beko erzielte hier eine Wertung von 2,8.