TÜV Siegel Unser Qualitätsmanagement ist nach ISO Norm DIN-9001 TÜV-zertifiziert.

Geschirrspüler Standgeräte

Die besten Geschirrspüler Standgeräte in Österreich

Geschirrspüler Standgerät Kaufberater
Dein Kaufberater:
Anna Lena
Anna Lena

Geschirrspüler Standgerät - Ungebunden sein

Wer sich gerne die Hausarbeit mit einem Geschirrspüler erleichtern möchte, aber diesen nicht in die Küchenzeile integrieren kann, für den ist ein freistehender Geschirrspüler die Alternative. Standgeräte lassen sich an jeder beliebigen Stelle aufstellen - sofern die nötigen Anschlüsse vorhanden sind. Viele Standgeräte können aber auch zu Unterbau Geschirrspülern umfunktioniert werden. Dazu musst du lediglich die Abdeckung der Spülmaschine abschrauben und das Gerät unter die Arbeitsplatte schieben.

Die besten Geschirrspüler Standgeräte im Vergleich

Vergleichstabelle
Vorteile:
  • Tastensperre
  • gute bis sehr gute Reinigungsleistung
  • sehr leise
Vorteile:
  • sparsam im Verbrauch
  • gute Spülergebnisse
Vorteile:
  • AquaStop schützt zuverlässig vor Wasserschäden
  • sehr leise
Vorteile:
  • Viele Programme und Funktionen
  • Tab-Programm optimiert die Reinigung
  • Viel Platz
Nachteile:
  • nur mäßige Trocknungsergebnisse
Nachteile:
  • trocknet vor allem Kunststoffgeschirr nicht besonders gut
Nachteile:
  • keine Kindersicherung
Nachteile:
  • etwas ungünstige Größe der Geschirrhalter
Energieklasse: A++
Energieklasse: A++
Energieklasse: A++
Energieklasse: A+++
Stromverbrauch (pro Jahr): 266 kWh
Stromverbrauch (pro Jahr): 265 kWh
Stromverbrauch (pro Jahr): 258 kWh
Stromverbrauch (pro Jahr): 265 kWh
Wasserverbrauch (pro Jahr): 2660 l
Wasserverbrauch (pro Jahr): 2520 l
Wasserverbrauch (pro Jahr): 2660 l
Wasserverbrauch (pro Jahr): 2520 l
Beladungserkennung:
Beladungserkennung:
Beladungserkennung:
Beladungserkennung:
Kindersicherung:
Kindersicherung:
Kindersicherung:
Kindersicherung:
Startzeitvorwahl:
Startzeitvorwahl:
Startzeitvorwahl:
Startzeitvorwahl:

Weitere Spülmaschienarten 

Ein Standgerät ist jedoch nur eine der gängigen Bauformen. Es gibt auch Einbauspülmaschinen, diese lassen sich in teilintegrierbare und vollintegrierbare Geschirrspüler aufteilen. Der Unterschied ist dabei die Sichtbarkeit der Bedienblende, welche lediglich bei einem teilintegrierten Spülmaschinen gegeben ist. Neben den Bauformen lassen sich noch zwei Breiten unterscheiden: Geschirrspüler Standgeräte und Einbau Geschirrspüler mit 45 und 60 cm Breite.

Spülmaschinen Standgeräte bei Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat in ihrem Geschirrspüler Test sich ebenfalls drei Standgeräte angeschaut. Darunter eins von Bosch, Miele und Beko. Dabei stachen besonders die Geschirrspüler von Bosch und Miele positiv hervor. Bosch konnte sogar eine "sehr gut" in puncto Geräuschemission erlangen und trumpft mit einer Besteckschublade auf. Bei der freistehenden Spülmaschine von Beko hingegen konnte das Automatikprogramm nicht überzeugen.

Wirf doch mal einen Blick in unseren Vergleich, dort erkennst du auf Anhieb über welche Funktionen der Geschirrspüler verfügt. Eine Startzeitvorwahl weisen alle Geräte aus unserem Geschirrspüler Standgerät-Vergleich auf. Wenngleich auch nicht jedes Gerät eine Kindersicherung und eine Beladungserkennung mit an Bord hat.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.