PreisVergleich.at PreisVergleich.at

Glätteisen Test

Testsieger Preis-Tipp
Modell
Preis
1.
Testsieger
Satin Hair 7 ES2 Haarglätter , Glätteisen mit IONtec Technologie für glattere Haare, 15 Sek. Schnellaufheizzeit, 200°C max,1,8 m Kabel, 400 gr. leicht, schwarz (kein Bild)
BRAUN - Satin Hair 7 ES2 Haarglätter , Glätteisen mit IONtec Technologie für glattere Haare, 15 Sek. Schnellaufheizzeit, 200°C max,1,8 m Kabel, 400 gr. leicht, schwarz
39,97 €
Versand: gratis, Lieferzeit: sofort
Amazon.de
2.
Satin Hair 7 ST780 SensoCare Styler Haarglätter / Glätteisen für glatte Haare
BRAUN - Satin Hair 7 ST780 SensoCare Styler Haarglätter / Glätteisen für glatte Haare
54,99 €
Versand: gratis, Lieferzeit: sofort
Amazon.de
3.
Remington Pearl Haarglätter S9500, mit Keramikbeschichtung
VARTA CONSUMER BATTERIES - Remington Pearl Haarglätter S9500, mit Keramikbeschichtung
40,80 €
Versand: gratis, Lieferzeit: sofort
Amazon.de
29,00 €
Versand: 5,99 €, Lieferzeit: sofort
haushaltsparadies.at
5.
Glätteisen HP8372/00 Moisture Protect Kupfer, Weiß
PHILIPS - Glätteisen HP8372/00 Moisture Protect Kupfer, Weiß
74,98 €
Versand: gratis, Lieferzeit: sofort
getgoods.com
Meta­Score Test­er­geb­nis
Kunden­bewertung
Bewertung
92%
sehr gut
04/2017
Kunden­bewertung
78 Bewertungen
Bewertung
90%
gut
04/2017
Kunden­bewertung
614 Bewertungen
Bewertung
90%
gut
04/2017
Kunden­bewertung
1657 Bewertungen
Bewertung
90%
gut
04/2017
Kunden­bewertung
985 Bewertungen
Bewertung
88%
gut
04/2017
Kunden­bewertung
113 Bewertungen
Fazit
Fazit:

Bewegliche Keramikplatten machen Haare glätten zu einem Erlebnis.

Fazit:

Individuelle Haarglättung durch Speicherfunktion.

Fazit:

Lange Heizplatten für ein schnelles Glätten.

Fazit:

Für die stylingbewusste Frau.

Fazit:

Temperaturbewusstes Glätteisen mit schickem Design.

Vorteile
Vorteile:
  • keine statische Aufladung
  • Cool-Touch Spitze
  • bewegliche Stylingplatten
  • Abschaltautomatik
  • intelligente Temperaturanpassung
Vorteile:
  • automatische Temperaturanpassung
  • bewegliche Stylingplatten
  • Cool-Touch Spitze
  • intelligentes Display
  • Abschaltautomatik
Vorteile:
  • schmale und lange Heizplatten
  • Stylingplatten federnd gelagert
  • Tastensperre & Turbo Boost
  • hitzebeständige Aufbewahrungstasche
  • Abschaltautomatik
Vorteile:
  • Abschaltautomatik
  • auffälliges Design mit Glitzersteinen
  • mit Tasche
Vorteile:
  • Haartemperatursenor
  • federnde Keramikplatten
  • Ionisierungsfunktion
  • automatische Abschaltung
  • gleichmäßige Hitzeverteilung
Nachteile
Nachteile:
  • gleitet teilweise nicht besonders gut durch die Haare
Nachteile:
  • unhandlich
  • braucht lange zum Aufheizen
Nachteile:
  • die Eisen liegen nicht immer aufeinander
Nachteile:
  • Gerät wird sehr heiß von außen
  • Temperatur kann aus Versehen verstellt werden
Nachteile:
  • Ergebnisse überzeugen nicht jeden Kunden
Expertenbewertung
Expertenbewertung:
Expertenbewertung:
Expertenbewertung:
Expertenbewertung:
Expertenbewertung:
Produktname
Produktname: Satin Hair 7 ES2
Produktname: Satin Hair 7 ST780
Produktname: Pearl S9500
Produktname: HS 5732 Hair Styler
Produktname: MoistureProtect HP8372/00
Keramikplatten
Keramikplatten:
Keramikplatten:
Keramikplatten:
Keramikplatten:
Keramikplatten:
wählbare Temperaturen
wählbare Temperaturen : 130-200°C
wählbare Temperaturen : 120-200°C
wählbare Temperaturen : 150-235°C
wählbare Temperaturen : 140-210°C
wählbare Temperaturen : 150-200°C
Aufheizzeit
Aufheizzeit : 15 s
Aufheizzeit : 60 s
Aufheizzeit : 10 s
Aufheizzeit : 60 s
Aufheizzeit : 15 s
Kabellänge
Kabellänge: 1,8 m
Kabellänge: 2 m
Kabellänge: 3 m
Kabellänge: 0,6 m
Kabellänge: 2 m
Daten werden geladen

Glätteisen Kaufberater

1. Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem Glätteisen (Englisch “hair straightener”) glättest du dein Haar nicht nur, sondern verleihst ihm zudem noch einen schönen Glanz. Somit erhältst du spielend einfach eine Party-Frisur oder ein Alltagsstyling.
  • Glätteisen mit Ionen- oder Infrarot-Technologie sind zwar teurer, glätten die Haare aber auf eine besonders schonende Weise.
  • Extras wie federnd gelagerte Heizplatten, eine Tastensperre oder eine variable Temperatur vereinfachen die Handhabung des Geräts.
  • Ein Glätteisen mit Heizplatten aus Vollkeramik stellt eine besonders gute und haarstrukturschonende Glättung sicher.

2. Glätteisen bekannter Marken

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Mehr Produkte anzeigen

3. Mit deinem Glätteisen im Nu zu seidig glatten Ergebnissen

Wer unter krausem, störrischem Haar leidet, wird sein Glätteisen lieben. Es bändigt das Haar, verleiht ihm einen schönen Glanz und schafft so die Grundlage für die verschiedensten Frisuren-Kreationen. Das Glätteisen findet sich nicht nur im heimischen Badezimmer wieder, sondern wird auch von Stylisten und Friseuren gerne eingesetzt. Aber auch wer nicht so fingerfertig ist wie ein Profi-Friseur, kann mit einigen wenigen Handgriffen seiner Frisur damit neuen Schliff geben. Alles Wichtige zum Thema Haarglätter erfährst du in unserer Glätteisen Kaufberatung.

4. Wie funktioniert ein Glätteisen?

Modell mit braunem Haare beim HaareglättenGanz einfach gesagt: Es erzeugt Wärme, die das Haar glatt zieht und so bändigt. Das Prinzip des Haareglättens ist übrigens schon lange bekannt. Diese Erfindung geht auf den Franzosen Marcel Grateau zurück. Ende des 19. Jahrhunderts entdeckte er die glättende Funktion. Früher wurden Glätteisen, ihrem Namen alle Ehre machend, aus Eisen gefertigt. Die “Backen” des zangen- oder scherenartigen Geräts wurden dann über der Herdplatte erhitzt. Anschließend zog man das Haar Strähne für Strähne gerade durch die Zangen. Durch das Zusammenpressen, die so entstandene Reibungskraft und die Wärme legten sich die Haarschuppen an. Ergebnis: Das Haar war geglättet.

Heute sind die „Eisen“ dagegen meist aus Keramik, funktionieren mit Strom und die Temperaturregelung erfolgt automatisch. Eine Überhitzung der Heizplatten ist also ausgeschlossen. Die neuen Glätteisen sind damit wesentlich schonender fürs Haar. Ideal ist eine Temperatur zwischen 120 und 240°C, liegt sie darüber verbrennt das Haar eher, als dass es in Form gebracht wird. Die ideale Temperatur zum Glätten hängt selbstverständlich auch von deinem Haartyp ab. Dicke Haare benötigen höhere Temperaturen, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen. Manche Glätteisen lassen sich auch nur auf 190 oder 200°C erhitzen, danach ist den Haaren zuliebe Schluss.

Wichtig! Das Glätteisen sollte nicht in noch nassem Haar angewendet werden. Am besten ist es ebenfalls nicht die frisch gewaschenen Haare zu glätten. Das stresst die Haarsubstanz doppelt.

5. Wie mache ich Locken mit meinem Glätteisen?

Glätteisen können übrigens nicht nur glätten, sie können auch Locken zaubern. Klingt komisch, ist aber so. Die richtige Technik und abgerundete Kanten machen es möglich. Im folgenden Video siehst du, wie du am besten mit deinem Glätteisen schöne Locken hinbekommst:

Wichtig: Auf die richtige Hitze kommt es an! Bei feinem Haar braucht es eine geringere Temperatur als bei dickem Haar.

Die optimale Haarpflege

Für die Pflege deiner Haare empfehlen wir dir einmal die Woche ein Kur zu verwenden bzw. gelegentlich Arganöl in deine Haare zu geben. So bleiben diese geschmeidig und werden mit Vitaminen versorgt. Doch nicht nur deine Haare wollen Pflege, auch das Glätteisen an sich. Daher solltest du die Heizplatten nach jeder Anwendung mit einem feuchten Mikrofasertuch abwischen. Am besten, wenn die Platten noch nicht ganz abgekühlt sind.  

6. Was für Arten von Glätteisen gibt es?

Frau mit pinkem Strass-Föhn und -GlätteisenFindet man elektrische Geräte sonst häufig in allen Varianten, ist das Angebot auf dem Glätteisen-Markt erfrischend überschaubar. Sie fallen in die gleiche Kategorie wie der Lockenstab und der Haartrockner. Möchte man dennoch weiter unterteilen, kommt man auf diese drei Arten:

  • Das klassische Glätteisen mit Stecker zum Anschluss an die Steckdose.
  • Das kabellose Glätteisen funktioniert per Akku und schafft ca. 60 Minuten, bevor es aufgeladen werden muss.
  • Das Mini-Glätteisen ist ein guter Begleiter auf Reisen, der in jedes Gepäck passt. Aber Achtung: die kleinen Haarglätter haben häufig weniger Funktionen als die großen Vertreter. Doch egal ob groß oder klein, beide Ausführungen dürfen ins Handgepäck.

Unterschiede bei den einzelnen Glätteisen findest du eher auf Marken- und Herstellerebene. Schaue dir daher die Top-Produkte in unserem Glätteisen-Vergleich an.

Zubehör macht den Unterschied

Interessant wird es nochmal bei den verschiedenen Aufsätzen, denn hiermit lassen sich die verschiedensten Frisuren zaubern. Wellenaufsätze glätten nicht nur, sondern bringen auch leichte Wellen ins Haar. Wer besonders dickes Haar hat, sollte über breite Heizplatten nachdenken, da sie das Haar besser erfassen. Wer auch mal Locken haben möchte, der benötigt eher schmale Platten. Eine hitzebeständige Aufbewahrungstasche ermöglicht das schnelle Verstauen und den Transport des “heißen Eisens”. Welches Zubehör dein Favorit zu bieten hat, kannst du den Bewertungen unseres Glätteisen Kunden-Tests entnehmen.

Wie viel kostet ein Glätteisen?

Bei der Entscheidung für ein neues Glätteisen muss auch immer der Aspekt mit einfließen, dass dir dein neuer Haarstyler mehrere Jahre treue Dienste leisten soll. Daher kannst du ruhig etwas mehr Geld in die Hand nehmen. Ideal ist ein Stylingeisen, welches deinem Haar nicht schadet. Am besten informierst du dich im Internet über die Vielfalt von Glätteisen. In unserem Glätteisen-Vergleich stellen wir die Top-Modelle vor und du darfst entscheiden, welches Produkt das beste Glätteisen für dich ist. Generell fangen die empfehlenswerten Produkte bei 30€ an.

7. Was muss ich beim Glätteisenkauf beachten?

Blonde Frau mit GlätteisenAuch wenn das Angebot an Haarglätter-Varianten überschaubar ist, die Anzahl der Marken und Hersteller ist doch groß. Zu den Top-Marken zählen Cloud Nine und GHD. Aber auch Produkte wie der Braun Satin Hair 7 oder Glätteisen aus dem Hause Remington können sich sehen lassen. Grundig, Rowenta, Tondeo und Babyliss sind eher im Mittelfeld angesiedelt. Unser Glätteisen-Vergleich hilft dir, das für dich beste Modell zu finden. 

Wenn du über den Kauf eines Glätteisens nachdenkst, solltest du auf folgende Merkmale achten:

Beschichtung der Heizplatten

Heutzutage sind Glätteisen nicht mehr aus purem Eisen. Das Standard-Material ist mittlerweile Metall mit einer Beschichtung aus Keramik. Besser ist natürlich eine Kombibeschichtung aus Turmalin und Keramik. Wer auf Nummer sicher gehen will, greift zu einem Produkt aus Vollkeramik. Dies ermöglicht ein sanftes Gleiten über das Haar. Entscheidend ist zudem die Größe der Heizplatten. Bei dickem Haar solltest du breitere Platten bevorzugen und eine möglichst hohe Temperatur wählen. Sonst werden dich die Ergebnisse vermutlich nicht zufriedenstellen.

Federnd gelagerte Platten

Ein Vorteil beim Glätteisen ist, wenn die Heizplatten nicht starr befestigt, sondern leicht beweglich sind. Sie gleichen den Druck, der auf die Haare ausgeübt wird, optimal aus und machen das Glätten komfortabler. Unsanftes Ziepen tritt damit so gut wie gar nicht mehr auf. Auch preiswerte Glätteisen haben häufig federnd gelagerte Heizplatten.

Die richtige Temperatur wählen

Achte darauf, dass dein Glätteisen über eine Temperaturanzeige und im Idealfall über mehrere Temperaturstufen verfügt. Wenn du gefärbtes oder getöntes Haar besitzst, solltest du keine zu hohe Temperatur einstellen. Feines Haar benötigt ebenfalls eine niedrigere Temperatur als dickes Haar. Mit einem Glätteisen, bei dem du die Hitze variieren kannst bist du flexibel. Zu viel Hitze schädigt im Übrigen die Haarstruktur und das Haar verliert seinen Glanz. Taste dich behutsam vor und verwende auch entsprechende Pflegemittel zum Schutz deines Haares. Ein Hitzeschutz in Form eines Sprays sollte vor der Anwendung also Pflicht sein. Damit du zügig mit der Anwendung beginnen kannst, ist eine Schnellaufheizfunktion von Vorteil.

Tastensperre verhindert das Verstellen

Diese Funktion bauen mittlerweile immer mehr Hersteller ein. Sie verhindert, dass man im Betrieb aus Versehen die Temperatur ändert oder das Glätteisen ganz ausschaltet. Da man ja häufig „blind“ arbeitet oder sich selbst nur über den Spiegel sehen kann, passiert das schon mal. Mit der Tastensperre fixiert man die vorgenommenen Einstellungen.

Drehbares Kabelgelenk

Wenn dein Glätteisen über ein drehbares Kabel verfügt, kommt es deutlich weniger zu Kabelbrüchen und das Kabel verknotet oder verheddert sich nicht so leicht. Das gilt besonders für das Kreieren von Locken mit deinem Stylingkünstler.

Abschaltautomatik

Wie bei allen elektrischen Geräten, und besonders diejenigen die mit Hitze arbeiten, ist diese Funktion auch beim Glätteisen Gold wert. Damit verhinderst du, dass das Gerät eingeschaltet im Bad vergessen wird. Das kostet nicht nur Strom, sondern ist auch gefährlich im Hinblick auf einen Wohnungsbrand.

Die Ionen- und Infrarot-Technologie

Mit diesen beiden Techniken erreichst du eine besonders schonende Haarglättung. Bei beiden Methoden verlieren die Haare weniger Feuchtigkeit. Für diese Glätteisen musst du zwar etwas tiefer in die Tasche greifen, wenn du aber häufig deine Haare glättest, wird dein Haar dir die Mehrinvestition danken.

8. Glätteisen bei Stiftung Warentest

Der letzte Glätteisen Test der Stiftung Warentest liegt nun auch schon einige Jahre zurück. Im Juli 2011 wurden 12 Haarglätter getestet. Das Urteil ist erschreckend: 7 Geräte konnten nicht überzeugen und fielen daher durch. Der Grund: Haarschädigungen durch die Anwendung oder mangelnde Sicherheit. Lediglich die Hersteller Braun und GHD wurden ihrem guten Ruf gerecht. Doch schauen sich hier hier selbst das Ergebnis an.

Wir wünschen dir viel Erfolg beim Stylen mit deinem neuen Glätteisen-Testsieger!

Im folgenden Video siehst zu den Vergleich von einem preiswerten und einem teuren Glätteisen.

9. Fazit & Empfehlung der Redaktion

Als Fazit unserer Redaktion empfehlen wir für Fortgeschrittene und Profis im Bereich Glätteisen den Satin Hair 7 ES2 Haarglätter , Glätteisen mit IONtec Technologie für glattere Haare, 15 Sek. Schnellaufheizzeit, 200°C max,1,8 m Kabel, 400 gr. leicht, schwarz von BRAUN. Diesen gibt es bei Amazon.de schon für 39,97 €.

Satin Hair 7 ES2 Haarglätter , Glätteisen mit IONtec Technologie für glattere Haare, 15 Sek. Schnellaufheizzeit, 200°C max,1,8 m Kabel, 400 gr. leicht, schwarz (kein Bild)
Produkteigenschaften: Ionen Technologie: setzt negative Ionen frei um Anti-Frizz vorzubeugen, wesentlich glatteres Haar im Vergleich zu...
Amazon.de
39,97 €
kostenloser Versand
Verfügbarkeit: sofort
zum Angebot

Einsteiger und Kunden mit niedrigerem Budget greifen zum GRUNDIG - HS5732 Haargl. haushaltsparadies.at bietet diesen Artikel für 29,00 € an.

haushaltsparadies.at
29,00 €
5,99 € Versand
Verfügbarkeit: sofort
zum Angebot

Wie hat Ihnen dieser Kaufberater gefallen?

95 Bewertungen