PreisVergleich.at PreisVergleich.at

Wattepadspender Test

Wattepadspender Kaufberater

1. Wattepadspender: Die praktische Aufbewahrung fürs Bad

Sie stehen morgens vor dem Spiegel im Bad und ärgern sich darüber, dass das Wattepad nicht aus dem Plastikbeutel will. Zu allem Überfluss liegen plötzlich auch noch alle Wattepads verstreut im Badezimmer herum -  der Beutel ist aufgerissen!
Mit einem Wattepadspender kann Ihnen das in Zukunft nicht mehr passieren. Der Kosmetikpadspender ist aber nicht nur praktisch, sondern aufgrund der Vielfalt an Formen und Farben auch der Blickfang in jedem Badezimmer.
In unserer Wattepadspender Kaufberatung stellen wir Ihnen die praktische Aufbewahrungsmöglichkeit vor.  

2. Die besten Wattepadspender im Vergleich 2017

1.
Wattepad-Ständer mit Deckel, Acryl, leer, Höhe 20.5 cm (1 x 1 Stück)
FANTASIA - Wattepad-Ständer mit Deckel, Acryl, leer, Höhe 20.5 cm (1 x 1 Stück)
11,50 €
Versand: kostenloser Versand, Lieferzeit: sofort
Amazon.de
2.
BSP1PEUW001 B-Smart Kosmetikpad-Spender
INNO BATHROOM - BSP1PEUW001 B-Smart Kosmetikpad-Spender
7,99 €
Versand: kostenloser Versand, Lieferzeit: sofort
Amazon.de
3.
21387100 Wattepad und Ohrstäbchenhalter Firenze, 7,5 x 18 x 7,5 cm, Satiniert, Edelstahl rostfrei
WENKO - 21387100 Wattepad und Ohrstäbchenhalter Firenze, 7,5 x 18 x 7,5 cm, Satiniert, Edelstahl rostfrei
15,99 €
Versand: kostenloser Versand, Lieferzeit: sofort
Amazon.de
4.
axenita Wattepadbox 24 cm, langlebiger Wattepadspender, Wattepaddose aus Edelstahl
TESTRUT - axenita Wattepadbox 24 cm, langlebiger Wattepadspender, Wattepaddose aus Edelstahl
5,99 €
Versand: kostenloser Versand, Lieferzeit: sofort
Amazon.de
Bewertung
94%
sehr gut
03/2017
Kunden­bewertung
5 Bewertungen
Bewertung
90%
gut
03/2017
Kunden­bewertung
52 Bewertungen
Bewertung
88%
gut
03/2017
Kunden­bewertung
26 Bewertungen
Bewertung
86%
gut
03/2017
Kunden­bewertung
23 Bewertungen
Material: Acryl
Material: Kunststoff
Material: Edelstahl / Kunststoff
Material: Edelstahl
Maße: 20,5 x 7 x 7 cm
Maße: 25 x 6 x 9 cm
Maße: 7.5 x 18 x 7.5 cm
Maße: 24 cm hoch
Wandmontage:
Wandmontage:
Wandmontage:
Wandmontage:
Daten werden geladen

3. Kosmetikpadspender: Funktional, hygienisch und dekorativ

Ein Wattepadspender aus GlasWattepads sind für die Körperpflege schon sehr wichtig. Bei der Gesichtspflege, sowie zur Reinigung von Haut und Nägeln kommen die praktischen Helfer aus Baumwolle zum Einsatz. Da Wattepads fast in jedem Badezimmer zur Standardausstattung gehören, ist auch ein Wattepadspender eine sinnvolle Anschaffung. Denn die Plastikbeutel, in denen die flauschigen Baumwollpads daher kommen, sind alles andere als praktisch. Sie können reißen, die Wattepads herausfallen und auch optisch machen sie wenig her.
In einem Wattepadspender sind sie ordentlich und vor allem auch hygienisch verstaut. Nur ein Griff und schon haben Sie das Wattepad zur Hand.
Manche Spender bieten zusätzlich noch die Möglichkeit, auch Ohrenstäbchen sicher darin zu verstauen.
Das Fazit: Wattepadspender sind einfach die praktischere und schönere Lösung.

4. Welche Arten von Wattepadspendern gibt es?

Im Prinzip lassen sich zwei Arten von Wattepadspendern unterscheiden. Das Modell, welches  sich auf sämtliche Ablageflächen, wie das Waschbecken oder das Regal stellen lässt und die Ausführung, die an der Wand befestigt wird. Beide Arten von Wattepadspendern verfügen in der Regel über einen Deckel an der Oberseite, der zum Nachfüllen abgenommen werden kann. Die stehenden Modelle haben meist schon einen Deckel mit inbegriffen. Rund oder eckig, klein oder groß - hier kommt es auf Ihren Geschmack an.
Die hängende Variante ist zumeist zylinder- oder säulenförmig und vom Durchmesser auf die Standardmaße eines Wattepads abgestimmt. Aber auch Kosmetikpadspender zum Hinstellen gibt es in dieser Form. Längsschlitze an der Unterseite machen das einzelne Entnehmen der Wattepads möglich. Die Kosmetikpads können somit einzeln herausgenommen werden, die anderen Pads rutschen automatisch nach.
Ein Vorteil von Spendern für die Wand: Mit ihnen können Sie vor allem Platz sparen - die Ablageflächen bleiben für andere Dinge, wie Ihre Gesichtscreme, den Nassrasierer oder Ihre elektrische Zahnbürste frei. Egal für welche Art von Wattepadspender Sie sich entscheiden, Sie wissen immer wo sich Ihre Pads befinden und wie viele es noch sind.

5. Wattepadspender aus Bambus, mit Sternen oder im Vintage-Stil

Material, Form, Farbe? - Was darf es sein?

Ein Wattepadspender aus rotem StoffWattepadspender sind einfach praktisch. Punkten können sie jedoch nicht nur mit ihrer Funktionalität, sondern vor allem mit ihrem dekorativen Aussehen. Es gibt auch immer noch die klassische Variante aus Kunststoff oder Edelstahl, doch die Hersteller setzen immer mehr auf stylische Farben und Formen, sowie ausgefallene Materialien. Ob edle Keramik, Kunstharz, Glas, Bambus, Edelstahl oder Marmor - für jeden Geschmack und jeden Einrichtungsstil sollte sich auch das Passende finden lassen. Bei den Farben sind ebenfalls keine Grenzen gesetzt. Von schlichtem Weiß, über gedeckte Farben wie Beige, Hellbraun oder Pastelltöne bis hin zu Neonfarben ist alles dabei.  
Wattepadspender im angesagten Design sind Keramik-Dosen mit Holzdeckel und einem Schriftzug, wie “Pads & Co” oder “Cotton”. Aber auch Spender im Vintage-Stil machen was her. Da Sterne nicht nur zur Weihnachtszeit ein Hingucker sind, sind sie natürlich auch auf Wattepadspendern zu finden. Mit Sternen liegen Sie derzeit voll im Dekotrend. Auch auf anderen Utensilien fürs Bad, wie Zahnputzbecher, Handtücher und dem Wäschesack sind sie zu finden. Ausgefallenere Varianten sind Dosen in Steinoptik oder aus Marmor. Bei einem Wattepadspender aus Marmor erhalten Sie ein Unikat, da jedes Teil eine andere Maserung besitzt.
Um ein einheitliches Bild im Badezimmer zu schaffen, gibt es im Bereich Badaufbewahrung oft auch ganze Serien. Sie beinhalten neben dem Wattepadspender auch Seifenspender, WC Bürsten, Seifenschalen, Zahnputzbecher oder Kosmetikdosen. So haben Sie gleich alles aus einem Material und in denselben Farben - passend zu Ihrer Badezimmereinrichtung.

6. Der Kosmetikpadspender für die Wand

Wie Sie den Wattepadspender schnell und einfach anbringen

Beim Anbringen eines Wattepadspenders können Bohrmaschine und Hammer in den allermeisten Fällen in der Werkzeugkiste bleiben. In vielen Fällen ist der Spender bereits mit einem doppelseitigen Klebestreifen versehen und somit schnell und einfach anzubringen. Als Untergrund eignen sich Badfliesen, aber auch die Innen-, sowie Außenseiten von Schränken und sogar Spiegelflächen. Zuvor sollten Sie jedoch die Fläche abwischen, damit kein Staub oder Haarspray an der Oberfläche haften bleibt. Diese Rückstände können nämlich die Haltbarkeit des Klebers beeinflussen.
Manche Wattepadspender sind mit einem Saugnapf ausgestattet. Mit einem Haken wird der Spender am Saugnapf befestigt. Auch die Saugnäpfe können auf allen glatten Flächen angebracht werden. In beiden Fällen lässt sich der Spender auch schnell und einfach wieder lösen.    
Tipp: Möchten Sie den Spender in einem Regal oder Schrank befestigen, dann sollten Sie beachten, dass genügend Platz zum Befüllen vorhanden ist.

Wattepadspender bei dm und Rossmann

Der Onlinehandel bietet Ihnen bereits eine Vielzahl an Wattepadspendern zum Kauf an, Auswahl und auch Preisspanne sind hier sehr groß. So erhalten Sie die praktische Aufbewahrung bereits für unter 10€. Sie können aber auch bis zu 200€ für einen Wattepadspender ausgeben.
Bei den Drogeriemärkten Rossmann und dm gehören Wattepadspender ebenfalls zum Sortiment. Dort liegen sie jedoch  im niedrigeren Preissegment. Kosmetikpadspender finden Sie auch bei Ikea (im Bereich Badausstattung).   

Haben Sie Ihren Wattepadspender-Testsieger gefunden? Wie Sie Ihren ganz individuellen Wattepadspender herstellen, das sehen Sie im Video!

Wie hat Ihnen dieser Kaufberater gefallen?

109 Bewertungen