Kategorien ansehen

Miele Staubsauger Kaufberater

Klasse und Qualität - Staubsauger von Miele

Das westfälische Familienunternehmen Miele produziert seit 1899 Gewerbe- und Haushaltsgeräte, darunter auch viele Staubsauger. Miele Staubsauger sind bekannt für ihre hochwertigen aber auch hochpreisigen Produkte. Es lohnt sich über die Anschaffung eines zwar teuren aber dafür langlebigen Staubsaugers von Miele nachzudenken.

Im Test zeigen sich Miele Staubsauger besonders beständig und robust. Hier investierst du einmal und kannst sehr lange davon profitieren. Wie sich die einzelnen Produkte unterscheiden und welche wir dir empfehlen können, erfährst du hier.

Welche Miele Staubsauger gibt es?

Staubsauger von Miele gibt es in vielen Formen und Farben - im Vordergrund stehen immer Bedienkomfort und Leistung. Vor allem aber sind die Bodenstaubsauger beliebt - dabei hat Miele auch beutellose Staubsauger anzubieten, die es genauer anzuschauen gilt. Ebenso untersuchen wir die Miele Handstaubsauger für dich.

Bodenstaubsauger mit Beutel

Die Staubsauger von Miele gibt es in den beliebten Farben Lotosweiß, Mangorot und Sprintblau. Bei den Bodenstaubsaugern mit Beutel hat der Hersteller vier verschiedene Kategorien abgedeckt.

 

Aktionsradius

Watt

Beutelvolumen

Gewicht

Fazit

Classic C1

9 m

800 W

4,5 l

5,8 kg

leicht

Compact C2

10 m

800 W

3,5 l

6,5 kg

kompakt

Complete C2

10 m

800 W

4,5 l

7,7 kg

komfortabel

Complete C3

12 m

1.200 W

4,5 l

7,1 kg

leistungsstark

Miele Staubsauger Tests zeigen, dass Geräte mit der Charakterisierung EcoLine besonders stromsparend arbeiten und mit der Energieeffizienzklasse A überzeugen. Miele Staubsauger aus der PowerLine Serie zeichnen sich zwar durch ihre hohe Leistung aus, sie sind allerdings nicht sehr energieeffizient.

Miele Staubsauger ohne Beutel

Staubsauger ohne BeutelDie Beutellos-Technologie ist auch beim Traditionsunternehmen angelangt. Die Bodenstaubsauger ohne Beutel von Miele sind äußerlich den Bodenstaubsaugern mit Beutel sehr ähnlich. Sie funktionieren mit der Vortex-Technologie, die den Schmutz mit bis zu 100 km/h einsaugt und in groben und feinen Staub separiert. Sie garantiert sehr gute Reinigungsergebnisse. Dank Click2Open kann die Staubbox staubfrei entleert werden. Die zusätzlichen Düsen, Fugendüse und Polsterdüse, sind im Gerät integrierbar. So hast du dein Zubehör immer dabei, wenn es mal mehr als die Bodendüse sein soll. Der Feinstaubfilter verfügt über eine Selbstreinigungsfunktion, sodass die Reinigungsleistung immer gleich bleibt. Diese Funktion kann bei Bedarf auch manuell aktiviert werden. Außerdem sind die Staubsauger von Miele mit dem Hepa Luftfilter AirClean, der für eine maximale Lufthygiene sorgt, ausgestattet.

Die beutellosen Staubsauger von Miele stammen aus der Blizzard CX1 Serie. Dennoch sind sie nicht gleich:

  • Blizzard Excellence EcoLine: Der 900 W-Motor ist stark und dabei umweltfreundlich. Die 10 m Aktionsradius bieten dir Flexibilität auch in größeren Wohnungen.
  • Blizzard Cat & Dog Powerline: Dieser Sauger zeigt dank Turbobürste keine Gnade bei Tierhaaren. Die Energieeffizienzklasse ist wegen des 1.200 W-Motors mit C gekennzeichnet.
  • Blizzard Comfort EcoLine: Hier ist eine komfortable Handgriffsteuerung eingebaut, sodass du ganz komfortabel ohne Bücken den Staubsauger bedienen kannst. Dank der speziellen Hartbodendüse ist dieser Sauger auch gut geeignet für Parkett.

Handstaubsauger

Miele führt keine kabellosen Handstaubsauger - wieso lohnen sich die Handstaubsauger dennoch?

Die Miele Handstaubsauger Swing H1 sind, wie die beutellosen Staubsauger auch, nach Funktion charakterisiert. Sie sind alle mit einem EcoLine 600 W-Motor ausgestattet, verfügen über einen Staubbeutel mit 2,5 l Volumen und 9 m Aktionsradius. Ebenfalls findest du die sauberen AirClean Filter, welche für eine saubere Ausblasluft sorgen, bei diesen Modellen. Mit einer besseren Staubemissionsklasse hebt sich der Swing H1 Excellence EcoLine Handstaubsauger ab.

Miele Staubsauger im Test

BodenstaubsaugerWir verlassen uns natürlich nicht nur auf Herstellerangaben, auch die Stiftung Warentest hat bereits Miele Staubsauger getestet. Der Bodenstaubsauger ohne Beutel hat hier eine glatte 2,0 geschafft, nicht zuletzt wegen der gewohnten Qualität von Miele. In der Handhabung erhält er Abzüge, da er recht groß ist.

Der Miele Staubsauger Test für Geräte mit Beutel fällt sehr gut aus. Mit einer Testnote von 1,8 schafft es der Complete C3 auf den zweiten Platz. Auch hier kann der Hersteller Miele mit Langlebigkeit punkten.

Wenn du also nach einem kraftvollen, langlebigen Staubsauger suchst und dir das Design nicht ganz so wichtig ist, bist du beiden Miele Staubsaugern genau richtig. Egal, ob mit oder ohne Beutel - hier ist garantiert auch dein persönlicher Testsieger dabei.