TÜV Siegel Unser Qualitätsmanagement ist nach ISO Norm DIN-9001 TÜV-zertifiziert.
Die besten Küchenmaschinen 2020

Küchenmaschinen

Die besten Küchenmaschinen in Österreich

von Orya Weiss | zuletzt aktualisiert: 27.10.2020
Küchenmaschinen
Unsere Redaktion hat die besten Küchenmaschinen für dich zusammengestellt und verglichen. Unsere Kaufberatung zeigt, was es beim Online-Kauf zu beachten gibt.
Sortierung
Filter

Alle Küchenmaschinen (1 - 40 von 246)

Sortieren nach:

Küchenmaschine Kaufberater
Dein Kaufberater:
Orya
Orya

Die Küchenmaschine auf einen Blick

Eine Küchenmaschine in BetriebKüchenmaschinen gibt es viele und sie unterscheiden sich teilweise extrem. Wie bei fast allen elektrischen Küchenhelfern kommt es auch bei den hochpreisigen Maschinen auf deine Ansprüche an. Wenn du beispielsweise keine Mahlfunktion benötigst, lässt sich direkt der ein oder andere Groschen sparen. Was besonders wichtig bei der perfekten Küchenmaschine ist, verraten wir dir:

  • Funktionsumfang und Zubehör: Möchtest du nicht nur Teig kneten, sondern auch Mixen, Hacken und vielleicht sogar Kochen, kannst du dir diesen Traum auch mit der richtigen Küchenmaschine erfüllen. Dazu brauchst du allerdings die entsprechenden Funktionen und passendes Zubehör. Teighaken und Rührbesen gehören dabei oft zur Standard-Ausstattung, aber auch ein Durchlaufschnitzler, eine Reibescheibe, ein Fleischwolf oder eine Getreidemühle sind mögliche Extras.

    Spartipp: Eine Küchenmaschine direkt mit dem passenden Zubehör-Set zu kaufen ist in dabei in der Regel günstiger, als die verschiedenen Aufsätze im Nachhinein anzuschaffen.

  • Leistungsstark und Standfest: Eine geringe Wattzahl von 350-500 Watt ist lediglich für das Herstellen von Schlagsahne und leichten Rührteigen ausreichend. Wenn du schwere Brot- und Hefeteige kneten möchtest, sollte die Motorleistung bei 800 W und mehr liegen. Bei einer Maschine mit viel Power (Watt) und hoher Rührgeschwindigkeit muss das Gerät auch an Ort und Stelle bleiben. Da ist ein ausreichendes Eigengewicht und Saugfüße wichtig.

  • Große Rührschüssel: Das Wichtigste an einer Küchenmaschine ist die Rührschüssel. Hier gilt es auf ein ausreichendes Fassungsvermögen und ein hochwertiges Material zu achten. Beliebt sind haltbare und robuste Edelstahlschüsseln, die sich darüber hinaus kinderleicht reinigen lassen. Rührschüsseln aus Glas sind auch sehr beliebt und sehen schick aus.

Küchenmaschine Bestenliste 2020

Smarte Automatik
Bosch MUM9DT5S41 Optimum Küchenmaschine, Edelstahl, 5.5 liters, silber 1
BOSCH - Bosch MUM9DT5S41 Optimum Küchenmaschine, Edelstahl, 5.5 liters, silber
574,00 €
Versand: kostenlos Lieferzeit: sofort lieferbar
Amazon.at
Das Profigerät
Küchenmaschine 5KSM175 4,8 L Artisan Empire rot, Metall, 36 x 24 x 37 2
KITCHENAID - Küchenmaschine 5KSM175 4,8 L Artisan Empire rot, Metall, 36 x 24 x 37
555,85 €
Versand: kostenlos Lieferzeit: sofort lieferbar
Amazon.at
Platzsparendes Multitalent
KÜCHENminis Mini-Küchenmaschine, platzsparend, Mixer für Smoothies, 3l-Schüssel, Softanlauf, Planeten-Rührwerk, 8-stufige Knetmaschine, 3 3
WMF - KÜCHENminis Mini-Küchenmaschine, platzsparend, Mixer für Smoothies, 3l-Schüssel, Softanlauf, Planeten-Rührwerk, 8-stufige Knetmaschine, 3
465,00 €
Versand: kostenlos Lieferzeit: sofort lieferbar
Amazon.at
Top Leistung & top Preis
kMix KMX750RD Küchenmaschine, 5 l Edelstahl Schüssel, Safe-Use-Sicherheitssystem, Metallgehäuse, 1000 Watt, inkl. 3-Teiligem Patisserie-Set 4
KENWOOD - kMix KMX750RD Küchenmaschine, 5 l Edelstahl Schüssel, Safe-Use-Sicherheitssystem, Metallgehäuse, 1000 Watt, inkl. 3-Teiligem Patisserie-Set
271,51 €
Versand: kostenlos Lieferzeit: sofort lieferbar
Amazon.at
Alleskönner
MUM 58020 CREATION LINE MINT TURQUOISE 5
BOSCH - MUM 58020 CREATION LINE MINT TURQUOISE
199,99 €
Versand: 4,99 € Lieferzeit: sofort lieferbar
mediamarkt.at
Vorteile:
  • Hervorragende Verarbeitung: Hier wurde fast vollständig auf Vollmetall gesetzt
  • Automatische Programme: Die Automatikprorgamme lassen sich einfach über das Touchpanel bedienen und stoppen automatisch
  • Praktischer Kabelaufzug: Das Stromkabel wird bei leichtem Zug im Gehäuse aufgerollt
Vorteile:
  • Top-Verarbeitung: Kunststoff sucht man hier vergeblich, da KitchenAid auf Edelstahl setzt
  • Große Farbauswahl: Damit die Maschine zum richtigen Hingucker wird, gibt es viele Farben
  • Flexibel durch 10 Arbeitsstufen: Die Geschwindigkeit lässt sich sehr fein einstellen
  • Viel Zubehör: Die Palette an verfügbarem Zubehör ist beeindruckend
Vorteile:
  • Timerfunktion: Die Timerfunktion ist praktisch und funktioniert wunderbar
  • Ideal für Sahne: Tolle Ergebnisse bei Sahne und Eischnee
  • Smoothie-Mixer inklusive: Das im Lieferumfang enthaltene Zubehör überzeugt durchweg
Vorteile:
  • Top Verarbeitung: Gehäuse und Zubehör bestehen aus hochwertigem Edelstahl/Aluminium
  • Starker Motor: Auch schwere Teige können problemlos geknetet werden
  • Kinderleichte Bedienung: Die Bedienung ist intuitiv und bedarf keiner Gebrauchsanleitung
Vorteile:
  • Gute Verarbeitung: Gehäuse und Zubehör bestehen aus hochwertigem Material
  • Sehr vielseitig: Viel Zubehör und die vielseitigen Aufsätze machen die Bosch MUM zu einem Funktionswunder
  • Einfache Handhabung: Die Bedienung geht leicht von der Hand
Nachteile:
  • Keine Waage & Heizfunktion: Auf eine Waage musst du leider verzichten
Nachteile:
  • Hoher Preis: Gerät und Zubehör sind etwas teurer
Nachteile:
  • Anheben des Rührarms etwas nervig: Rührarm rastet in geöffneter Position nicht ein
Nachteile:
  • K-Haken erreicht Schüsselrand nicht ganz: Der K-Haken lässt mitunter Teigreste am Rand der Schüssel zurück
Nachteile:
  • Mixer auch offen zu betreiben: Der Mixer stellt bei offenem Betrieb ein Sicherheitsrisiko dar
Fazit:

Mit der OptiMUM MUM9DT5S41 von Bosch holst du dir einen hochwertig verarbeiteten und vielseitigen Helfer in deine Küche. Die zwei weiteren Zubehöranschlüsse und das flexible Zubehör machen sie zu mehr als nur eine reine Knetmaschine. Auch wenn du hier auf eine Waage verzichten musst, bietet sie dir mit der 5,5 L großen Rührschüssel und beleuchteten Drehregler eine angenehme Bedienung. Außerdem arbeitet sie sehr leise.

Fazit:

Hersteller KitchenAid überzeugt bereits auf den ersten Blick: Hochwertige Materialien und Verarbeitung; viele Einsatzmöglichkeiten und rundum top Qualität. Natürlich kosten die Geräte dann auch ihren verdienten Preis. Wenn du auf der Suche nach einem haltbaren und schicken Küchenhelfer bist, ist das Gerät von KitchenAid die erste Wahl.

Fazit:

Die auf den ersten Blick etwas merkwürdige Konstruktion von WMF kann durch ihre Vielseitigkeit punkten. Oben auf der eigentlichen Küchenmaschine findet sich ein zusätzlicher Mixer und Zerkleinerer, der ein weiteres Küchengerät ersetzen kann. Dazu kommt die Küchenmaschine mit massig Zubehör.

Fazit:

Die Kenwood kMix steht für viel Leistung und hochwertige Verarbeitung zu einem fairen Preis. Beim Gehäuse und den Aufsätzen setzt der Hersteller aus dem Vereinigten Königreich auf Edelstahl und Aluminium. Der Materialverschleiß und das Risiko, dass das Zubehör bricht, ist dadurch deutlich geringer als bei Maschinen, die mit Kunststoff arbeiten.

Fazit:

Die MUM5 von Bosch glänzt durch ihre exzellente Vielseitigkeit und hochwertige Verarbeitung. Besonders bei Gemüse erzielt sie sehr gute Ergebnisse. Achtung vor dem Mixer: Dieser kann offen betrieben werden und stellt ein Sicherheitsrisiko dar. Alles in allem überzeugt sie dennoch durch die hochwertige Verarbeitung und die vielen praktischen Funktionen.

Schneiden, Rühren und Entsaften - Die Küchenmaschine macht's möglich

Vor allem fürs Backen kann man eine Küchenmaschine gut gebrauchenViele Küchenmaschinen kommen mit diversen Aufsätzen für verschiedene Anwendungsbereiche. Wohl jede Küchenmaschine kommt mit Aufsätzen zum Rühren, Schneiden und Mixen. Etwas spezieller wird es dagegen schon mit Aufsätzen zum Entsaften oder um Fleisch zu zerkleinern.

Du willst einen Kuchen backen? Dann muss ein Handmixer her. Zum Schneiden von Gemüse brauchst du ein scharfes Messer und wenn du Lust auf einen frisch gepressten Orangensaft hast, musst du den Entsafter erst aus der hinteren Ecke des Schranks herauskramen. Die Küchenmaschine schafft all das - und noch viel mehr.
Einst als langweiliger Küchenhelfer von Mutti oder Oma abgetan, übernimmt sie mittlerweile eine Vielfalt an Aufgaben.

Die wichtigsten Merkmale einer Küchenmaschine

  • Motor: Jede Küchenmaschine ist mit einem kompakten Elektromotor ausgestattet, der eine Leistung von etwa 800-1.500 Watt mitbringt. Der Motor von Foodprozessoren ist in einem Gehäuse aus Plastik oder Metall untergebracht und bewegt das daran befestigte auswechselbare Küchenwerkzeug.

  • Rührschüssel: Der Mittelpunkt des praktischen Küchenhelfers ist die Rührschüssel, über die jede Küchenmaschine verfügt. Der Behälter unterscheidet sich hinsichtlich des Materials und der Größe - 2 bis 4 Liter Fassungsvermögen sind die Regel. Aber auch Schüsseln mit bis zu 6,7 L sind möglich.

  • Rührarm: Je nach Bauweise werden die Lebensmittel von unten durch eine rotierende Spindel (Durchlaufschnitzler) oder von oben durch einen Schwenkarm mit entsprechenden Aufsätzen, wie Knethaken oder Rührbesen, verarbeitet.

  • Variable Rührgeschwindigkeit: Eine gute Maschine ist mit mehreren Geschwindigkeitsstufen ausgestattet, sodass sich die Lebensmittel individuell bearbeiten lassen.

  • Angenehme Bedienung: Gute Küchenmaschinen sind mit wenigen und übersichtlichen Tasten und Knöpfen ausgestattet. Für eine leichte Reinigung sollten die Teile spülmaschinenfest sein.

  • Funktionen: Es gibt kleine und große Geräte, die mit unterschiedlichen Funktionen versehen sind. Die einfachen und meist günstigen Varianten beinhalten nur wenige Funktionen, während ein größeres und damit auch meist teureres Gerät mitunter die gesamte Palette an Küchenarbeiten erledigen kann. Viele Funktionen lassen sich auch erst durch umfangreiches Zubehör ausführen.

Diese Küchenmaschinen empfehlen wir dir

Kenwood kMix - Unsere Top-Empfehlung

Die Kenwood in BlackKenwood siedelt sich preislich etwas unter den Modellen von KitchenAid an, hat jedoch eine ähnlich gute Verarbeitungsqualität. Entsprechend steht der Hersteller aus dem Vereinigten Königreich in direkter Konkurrenz mit dem US-amerikanischen Küchenmaschinen-Mogul. Die Kenwood kMix ist eines der Paradebeispiele im Feld. Die Vorteile:

  • Top Leistung zu einem fairen Preis: Die Maschine ist schwer genug und verfügt über einen starken Motor, wodurch du stets gute Ergebnisse erzielen kannst. Das Zubehör ist ebenfalls hochwertig mit Edelstahl und Aluminium verarbeitet, wodurch du lange etwas von ihr hast. Das Ganze gibt es zu einem sehr fairen Preis.

  • 5 Liter maximales Fassungsvolumen: Die auf Hochglanz polierte Edelstahl-Schüssel fasst ganze 5 Liter und eignet sich auch für große Mengen an Teig oder anderen Produkten.

  • Hochwertiges Vollmetallgehäuse: Die kMix kommt in einem edlen und hochwertigen Metallgehäuse daher. Das leicht kantig wirkende Design stellt sich als echter Blickfang in deiner Küche heraus. Darüber hinaus sind drei verschiedene Farben erhältlich.

Die Nachteile der Kenwood kMix

Der Kenwood typische K-Haken lässt leider einige Reste am Rand der Rührschüssel über. Abhilfe kann zwar mit bestimmtem Zubehör geschaffen werden, dieses ist jedoch nicht im Lieferumfang enthalten und muss entsprechend hinzugekauft werden.

Auch bei sehr geringen Teigmengen tut sich die Maschine teils etwas schwer.

Unser Fazit zur Kenwood kMix

Die Kenwood kMix spielt in puncto Leistung in einer Liga mit ihrer Konkurrenz von KitchenAid, kostet dabei jedoch deutlich weniger. Das etwas kantiger wirkende Design ist auf den ersten Blick etwas unnahbarer als das runde Design der KitchenAid, ist dennoch ein sehr hochwertiger Blickfang in deiner Küche. Bei der Verarbeitung gibt es nichts zu beanstanden. Die Bedienung ist dabei kinderleicht. Der hohe Preis des Zubehörs ist etwas ärgerlich.

KitchenAid Classic - Der Klassiker unter den Küchenmaschinen

Die KitchenAid ClassicKein Küchenmaschinen-Kaufberater ohne KitchenAid. Der Erfolg spricht für sich, denn das Kult-Gerät aus den USA hat viele Anhänger, die auf ihre KitchenAid schwören würden! Die Classic tritt in entsprechend große Fußstapfen. Die Vorteile:

  • Ideal für Teig: Durch das Planetenrührwerk kommt beim Rühren und Kneten besonders viel Luft an jede Art von Teig. Damit gelingen diese besonders gut. Die entsprechend benötigte Leistung kann der Motor stemmen, wodurch auch schwere Teige und größere Mengen kein Problem darstellen.

  • Sicherer Stand dank hohem Gewicht: Im Fall der Küchenmaschinen entpuppt sich hohes Gewicht tatsächlich als großer Vorteil. Dieses sorgt für einen sehr sicheren Stand, sodass die Maschine während des Betriebs keinen Spaziergang über die Arbeitsplatte antreten kann.

  • Hochwertige Verarbeitung: Nicht nur die Maschine selbst, sondern auch das Zubehör ist gut verarbeitet. Die Aufsätze wie Schneebesen oder Knethaken sind aus Edelstahl und Aluminium gefertigt, wodurch sie deutlich robuster und langlebiger sind als Kunststoff-Aufsätze.

Die Nachteile der KitchenAid Classic

Dir steht eine Vielzahl an Zubehör zur Verfügung, das durch die Bank weg gut verarbeitet ist. Warum ist das ein Nachteil? Schlicht und ergreifend aufgrund des Preises. Im Lieferumfang der Standard-Ausführung sind eine 4 L-Schüssel, ein Knethaken, ein Schneebesen und ein Flachrührer enthalten, der Rest muss bei Bedarf dazugekauft werden. Die Einzelpreise der Aufsätze sind nicht ungerechtfertigt, doch kann es dadurch schnell ins Geld gehen.

Auch der Schwenkarm stellt sich immer noch als Sicherheitsrisiko dar. Dieser kann nämlich sogar während des Betriebs hochgeklappt werden, was schnell zu Unfällen führen kann.

Letzten Endes brauchst du auch den entsprechenden Platz in deiner Küche, um eine solche Küchenmaschine unterzubringen. Durch das hohe Gewicht sollte sie nicht ständig herumgerückt werden, sondern einen angestammten Platz in der Küche bekommen.

Unser Fazit zur KitchenAid Classic

KitchenAid hat sich nicht umsonst einen Ruf gemacht. Die hervorragende Verarbeitungsqualität spricht Bände. Die Maschine hat einen starken Motor für viele Einsatzzwecke und kommt darüber hinaus mit hochwertigem Zubehör in deine Küche. Durch Edelstahl und Aluminium sind die Aufsätze langlebiger und brechen nicht so leicht. Durch das hohe Gewicht werden ungewollte Unfälle vermieden. Das große Manko ist der hohe Preis.

Welche Arten von Küchenmaschinen gibt es?

Küchenmaschinen sind vielfältig einsetzbar und doch können die Meisten nicht alles. Im Prinzip werden drei Arten von Küchenmaschinen unterschieden:

  • Küchenmaschine
  • Küchenmaschine mit Kochfunktion
  • Knetmaschine

Wie genau die drei sich unterscheiden, haben wir dir im Folgenden zusammengefasst.

Küchenmaschine - Alles was du brauchst

Grüne Küchenmaschine von KitchenaidDiese Art von Küchenmaschine ist sehr vielfältig. Zur Grundfunktion der kompakten Küchenmaschine zählt das Herstellen von Teig. Neben dem Kneten und Rühren in Rührschüssel verfügt sie oft über weitere Zubehöranschlüsse. Die meisten Küchenmaschinen bieten dir einen Niedriggeschwindigkeitsanschluss, an dem du zum Beispeil einen Durchlaufschnitzler anschließen kannst. Manche Modelle verfügen auch über einen Hochgeschwindigkeitsanschluss für Mixer. So übernimmt sie auch lästige Schneidarbeiten, wie das Zerkleinern (auch Reiben). Häufig gehört der Durchlaufschnitzler bereits zur Grundausstattung. Auch das Mixen sowie das Aufschlagen von Sahne und Eiweiß gehören zu den vielfältigen Aufgaben der Maschine. In der Regel lässt sich hier noch einiges an Zubehör dazu kaufen. Zum Beispiel:

  • Entsafter
  • Mühle
  • Waage 
  • Fleischwolf
  • Nudelmaschine
  • Zitruspresse
  • Speiseeismaschine
  • Spiralschneider
  • Pürieraufsatz

Küchenmaschine mit Kochfunktion - Das gewisse Extra in jeder Küche

Neben dem allseits bekannten Thermomix von Vorwerk bauen auch andere Hersteller Küchenmaschinen mit Kochfunktion. Abgesehen von Schneiden, Mixen, Rühren, Raspeln und Reiben übernimmt diese Art von Küchenmaschine auch das Kochen oder Dämpfen. Mit Maschinen, die bis zu 180°C erhitzen können, ist auch Braten oder sogar Frittieren möglich.

Knetmaschine - Für den besten Brotteig

Möchtest du mit deiner Küchenmaschine ausschließlich Brot backen, dann solltest du den Kauf einer Knetmaschine in Erwägung ziehen. Beim Kneten des Brotteiges kommt es in erster Linie nicht auf eine hohe Wattzahl oder Geschwindigkeit des Gerätes, sondern auf ausdauernde Knetarbeit an. Besonders praktisch ist eine Maschine bei der Herstellung von Hefeteig, der sonst lange von Hand geknetet werden muss. Was die Geräte können müssen, kannst du in unserer Knetmaschine Kaufberatung nachlesen.

Das Rührwerk der Küchenmaschine - 3D, einfach oder planetarisch

planetarisches RührsystemIn Küchenmaschinen werden drei verschiedene Rührsysteme verwendet: das einfache Rührsystem, das planetarische- sowie das 3D-System. Das einfache Prinzip findet man in Küchenmaschinen mit rotierender Spindel, während das planetarische- und das 3D-System in erster Linie in Küchenmaschinen mit einem Schwenkarm, also in modernen Geräten, verbaut sind. Doch wie genau funktionieren sie?

  • Einfaches Rührsystem: Diese Technik basiert auf dem Prinzip eines handelsüblichen Mixers. Das Rühr- und Knetwerkzeug befindet sich mittig auf dem Boden der Rührschüssel und rotiert um seine eigene Achse.

  • 3D-System: Bei einem 3D-Rührwerk dreht sich der Antrieb um zwei Achsen. Der mittig platzierte Flachrührer ist schräg angebracht und macht eine kreisende Bewegung, zudem dreht es sich um die eigene Achse. Eine effektivere Technik, die den Teig besser knetet und dadurch mit Luft anreichert. Bosch nennt dieses System auch „Multi Motion Drive“.

  • Planetarisches System: Das Planetenrührwerk ist nicht mittig, sondern leicht verschoben angebracht und dreht sich um seine eigene Achse. Gleichzeitig läuft es, einem Planeten gleich, auf einer kreisförmigen Bahn am Schüsselrand entlang. Das sorgt für ein perfektes Ergebnis, da die Masse ständig in der Mitte der Schüssel zusammengeschoben wird. Ein Planetenrührwerk ist insbesondere bei großen Teigmassen praktisch und macht das Herstellen von Teig so einfach wie nie.

Info: Das 3D- und das planetarische System gibt es auch schon in Kombination. Die Werkzeuge, die sich nach dem planetarischen System bewegen, können zusätzlich noch schräg gestellt werden.

Welches Zubehör bringt eine Küchenmaschine mit?

Zum Rühren, Kneten, Reiben - für fast alles braucht es spezielle Aufsätze.

Kompakt-Küchenmaschinen mit Rührfunktion besitzen als Aufsatz meist einen Schneebesen. Ein Werkzeug, mit dem sich im Handumdrehen Teige herstellen lassen. Küchenmaschinen von KitchenAid sind zudem mit einem Flachrührer ausgestattet, der vor allem bei der Verarbeitung von schweren Mixturen, wie Plätzchen, Kuchenteig und Kartoffelpüree zum Einsatz kommt. Auch einen Knethaken findest du ebenfalls bei den meisten Küchenmaschinen. Einige Modelle verfügen über eine eingebaute Wiegefunktion, die eine zusätzliche Küchenwaage überflüssig macht.

Doch es gibt noch viel mehr Möglichkeiten, wir haben dir die gängigsten Zubehörteile zusammengestellt:

Durchlaufschnitzler

Ob Gurkensalat, Kartoffelpuffer oder Käse für die Pizza - der Durchlaufschnitzler macht es möglich. Dabei handelt es sich um einen separaten Aufsatz, der für das Schneiden und Zerkleinern zuständig ist. Meist ist er mit mehreren Metallscheiben ausgestattet, die das Reiben und Schneiden ermöglichen. Durch die unterschiedlichen Lochgrößen in den Scheiben sind neben groben und feinen Raspeln auch dünne Scheiben möglich. Tipp: Ein Messerschutz kann die Klingen vor Verschleiß schützen und verhindert außerdem, dass Gemüse und Obst zu stark zerkleinert wird.

Mixaufsatz

Smoothies und Shakes sind mit dem Mixaufsatz kein Problem. Auch Suppen kannst du darin cremig pürieren und damit einen Stabmixer ersetzen.

Zitruspresse/Entsafter

Für leckere Obst- und Gemüsesäfte zählt bei den kompakten Küchenmaschinen je nach Modell eine Saftpresse oder eine Zentrifuge zum Zubehör.

Getreidemühle

Gehört eine Mühle zur Ausstattung, kannst du selber Kaffee selber oder auch Getreide zu Mehl verarbeiten. Gewürze lassen sich damit ebenfalls fein zermahlen.

Emulgierscheibe

Manche Küchenmaschinen sind auch mit einer Emulgierscheibe ausgestattet. Damit gelingt dir die Herstellung von Emulsionen wie Mayonnaise oder Sauce Hollandaise ganz einfach.
Tipp: Verwende hier die niedrigste Geschwindigkeit.

Fleischwolf

Dieser wird auf der Maschine angeschlossen und bietet die Möglichkeit selber Hackfleisch herzustellen. Ein Fleischwolf eignet sich außerdem optimal, um den Teig für Spritzgebäck in Form zu bringen.

Nudelmaschine

Wie beim Italiener: Wenn du absoluter Pasta-Fan bist, kannst du in der Rührschüssel zunächst den Teig zubereiten und diesen dann durch die Nudelmaschine deiner Küchenmaschine geben.

Reibescheibe

Reiben und raspeln leicht gemacht! Eine Reibescheibe ist perfekt, um rohes Gemüse und Obst schnell und stressfrei zu verarbeiten. Auch beim Käsereiben macht dieses Zubehör eine gute Figur. 

Je mehr Extras die moderne Küchenmaschine im Gepäck hat, desto teurer wird die Anschaffung. Dennoch ist es in der Regel günstiger, eine Maschine mit viel Zubehör zu kaufen, als die Einzelteile nachzukaufen.

Viel Zubehör und gute Funktionen bieten unter anderem Küchenmaschinen von Kenwood, Philips, Braun oder Bosch. Wenn bei deinem Gerät der Mixeraufsatz oder ein Messerschutz fehlt, kannst du diesen bei den meisten Herstellern einfach nachkaufen.

Küchenmaschinen - Was muss ich vor dem Kauf beachten?

Damit du die richtige Küchenmaschine für dich findest, gibt es beim Kauf einige Dinge zu beachten. Welche das sind, siehst du hier:

Verwendungszweck - Backen, verarbeiten, kochen

Backst du viel und gerne oder spielst du schon länger mit dem Gedanken dir eine Saftpresse, Nudelmaschine und einen Fleischwolf zu kaufen? Dann ist eine Küchenmaschine die passende Wahl für dich. Mit diesem Gerät hast du viele Funktionen in einem - du sparst also Platz und Geld. Küchenmaschinen sind wahre Alleskönner und helfen dir deshalb mit Knethaken und Schlagbesen nicht nur beim Backen, sondern bei allem rund ums Zubereiten von Lebensmitteln. Sogar eine Kochfunktion bringen einige Küchenmaschinen mit! Auch das Raspeln von Käse oder Gemüse kann eine Küchenmaschine mit Reibescheibe übernehmen. Mixeraufsätze und Durchlaufschnitzler können zudem einen konventionellen Mixer ersetzen und Obst oder Gemüse pürieren.

Motorleistung - So viel Power muss sein

Küchenmaschine mit offenem DeckelEine niedrige Motorleistung von 300-500 W macht bei einer Küchenmaschine nur dann Sinn, wenn Rührteige gemacht oder Eischnee bzw. Sahne geschlagen werden sollen. Für Pizza- und Brotteig muss dann schon etwas mehr Leistung (800-1.000 W) her. Bei der Zerkleinerung von Nüssen oder gefrorenen Zutaten, aber auch wenn das Gerät zum Herstellen von Hackfleisch mittels Fleischwolf genutzt wird, solltest du beim Kauf auf einen leistungsstarken Motor achten. Mindestens 1.000 - 1.500 Watt sollten es dann schon sein. Wenn es deiner Küchenmaschine trotzdem einmal zu viel wird, kann ein integrierter Überlastungsschutz schlimmere Schäden verhindern.

Handhabung - Essen auf Knopfdruck

Insbesondere wenn du die Küchenmaschine regelmäßig benutzt, ist ein Komfort in Sachen Bedienung sehr wichtig. Ist zum Beispiel ein Spritzschutz vorhanden und verfügt er über eine Einfüllöffnung, lässt sich ganz ohne Kleckern und klebrige Reste den Teig zubereiten. Auch die Tasten und Knöpfe und ein eventuelles Display sollten leicht zu bedienen und übersichtlich angeordnet sein. Kleine Details wie ergonomische Griffe, ein Schieber an der richtigen Stelle und leicht zu lösendes Zubehör können die Erfahrung mit der Küchenmaschine enorm verbessern.

Material - Hochwertige Verarbeitung und Langlebigkeit

Das Material des Gehäuses und des Zubehörs ist hier maßgebend. Robustes Metall sorgt für Langlebigkeit, guten Halt beim Arbeiten und lässt sich einfach reinigen. Je mehr Geld du in eine Küchenmaschine investierst, desto hochwertiger und robuster ist natürlich auch das verwendete Material. Glatte Oberflächen mit wenigen Fugen lassen sich gut reinigen. Aufpassen solltest du bei günstigen Modellen aus Kunststoff. Diese sind oft sehr leicht und nicht sonderlich robust. Das tut ihrer Funktion meist keinen Abbruch, allerdings kann das Gehäuse schneller beschädigt werden und durch das geringe Gewicht können diese Geräte im Betrieb gern mal über den Küchentresen “robben”.

Reinigung - Spülmaschinenfestes Zubehör

Bei der Wahl deiner Küchenmaschine solltest du immer darauf achten, dass alle abnehmbaren Teile in den Geschirrspüler dürfen. Denn sonst ist das mühsame Reinigen der  vielen Einzelteile per Hand angesagt. Damit die Maschine mehrere Aufgaben hintereinander bewältigen kann, muss das entsprechende Zubehör und der Behälter allerdings sofort gereinigt werden. Ist die Küchenmaschine aus Edelstahl, geht nicht nur die Reinigung einfacher von der Hand, auch die Maschine sieht dann hochwertiger aus, so wie z.B. die KitchenAid Artisan.

Hersteller - Die Marke macht die Qualität

Anhänger der Vorwerk-Geräte werden behaupten, dass der Thermomix das beste und vollständigste Komplettpaket mitbringt. Allerdings kommt der aktuellste TM6 auch zu einem recht unhandlichen Preis daher. Dabei bieten auch Küchenmaschinen von KitchenAid, Kenwood oder WMF einen großen Funktionsumfang zu einem deutlich kleineren Preis.

Wie hat dir dieser Kaufberater gefallen?

162 Bewertungen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.