TÜV Siegel Unser Qualitätsmanagement ist nach ISO Norm DIN-9001 TÜV-zertifiziert.
Die besten Gaming Laptops 2020

Gaming Laptops

Die besten Gaming Laptops in Österreich

von Tom Beck | zuletzt aktualisiert: 23.10.2020
Gaming Laptops
Unsere Redaktion hat die besten Gaming Laptops für dich zusammengestellt und verglichen. Unsere Kaufberatung zeigt, was es beim Online-Kauf zu beachten gibt.
Sortierung
Filter

Alle Gaming Laptops (1 - 20 von 20)

Sortieren nach:

Gaming Laptop Kaufberater
Dein Kaufberater:
Tom
Tom

Gaming Laptops - echtes mobile Gaming

Junge am Meer spielt mit Gaming LaptopDas Gefühl der Freiheit. Wer eine offene Spielwelt im echten Leben haben möchte, muss seine Gaming Plattform der Wahl mobil machen. Zwar sind Games für Smartphones nach wie vor sehr beliebt und werden durch die stetig zunehmende Leistung der Chips immer schöner und besser, doch ein vollwertiges Spielerlebnis gibt es nur mit richtig Power dahinter.

Gaming überall!

Ein Gaming Laptop ermöglicht es Ihre Blockbuster Games unterwegs zu zocken und überall hin mitzunehmen. Im Urlaub an verregneten Tagen mal eben eine Runde zocken, morgens in der Bahn einen Endgegner besiegen oder sich mit Freunden zu einer Gaming Session treffen - mit einem Gaming Notebook bist du flexibel und mobil. Selbst die Freiheit in den eigenen 4 Wänden die Möglichkeit zu haben am Schreibtisch, auf der Couch oder im Bett zu zocken, ist nicht zu unterschätzen.

Doch auch bei den mobilen Spielerechnern gibt es viele Faktoren, die über Preis, Leistung, Gewicht und Spiele-Erfahrung entscheiden.

Damit du trotzdem die richtige Entscheidung triffst, haben wir in unserer Gaming Laptop Vergleich mit Kaufberatung die besten Modelle und die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammengefasst.

Gaming Laptop Bestenliste 2020

Gaming Kraftpaket
Blade Pro 17 (17,3 Zoll Full-HD Display) Gaming Notebook (Intel Core i7-9750H, 16GB RAM, 512GB SSD, NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q, Win 10, 1
RAZER - Blade Pro 17 (17,3 Zoll Full-HD Display) Gaming Notebook (Intel Core i7-9750H, 16GB RAM, 512GB SSD, NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q, Win 10,
2.719,11 €
Versand: kostenlos Lieferzeit: sofort lieferbar
Amazon.at
Für Full HD-Gaming
Nitro 5 (AN515-54-73V1) 39,6 cm (15,6 Zoll Full-HD IPS 120 Hz matt) Gaming Laptop (Intel Core i7-9750H, 16 GB RAM, 1.000 GB PCIe SSD, NVIDIA 2
ACER - Nitro 5 (AN515-54-73V1) 39,6 cm (15,6 Zoll Full-HD IPS 120 Hz matt) Gaming Laptop (Intel Core i7-9750H, 16 GB RAM, 1.000 GB PCIe SSD, NVIDIA
1.399,00 €
Versand: kostenlos Lieferzeit: sofort lieferbar
Amazon.at
Rundum-Sorglos Paket
Legion 5i Laptop 39,6 cm (15,6 Zoll, 1920x1080, Full HD, IPS, 144Hz matt) Gaming Notebook (Intel Core i7-10750H, 16GB RAM, 512GB SSD, NVIDIA 3
LENOVO - Legion 5i Laptop 39,6 cm (15,6 Zoll, 1920x1080, Full HD, IPS, 144Hz matt) Gaming Notebook (Intel Core i7-10750H, 16GB RAM, 512GB SSD, NVIDIA
1.363,73 €
Versand: kostenlos Lieferzeit: sofort lieferbar
Amazon.at
Design trifft Leistung
Omen 15-dh0310ng Gaming-Notebook (39,6 cm / 15,6 Zoll, Intel,Core i7, - GB HDD, 512 GB SSD) 4
HP - Omen 15-dh0310ng Gaming-Notebook (39,6 cm / 15,6 Zoll, Intel,Core i7, - GB HDD, 512 GB SSD)
1.561,99 €
Versand: kostenlos Lieferzeit: sofort lieferbar
Universal.at
Vorteile:
  • High-End-Leistung: Die Leistung sollte auch für modernste Spiele ausreichen
  • Robust gebautes Gehäuse: Das Aluminium-Chassis hält einiges aus
  • Bis zu 240 Hz möglich: Das Gerät erhältst du wahlweise mit einem modernen 240 Hz-Display
Vorteile:
  • Gut lesbares Display: Ein mattes 120 Hz-IPS Display begeistert jeden Zocker
  • Sehr gute Ausstattung: Ganze 16 GB RAM und eine 1 TB SSD machen das Nitro 5 zukunftssicher
  • Starke Grafikkarte: Die GeForce GTX 1660Ti sorgt für ordentlich Grafikleistung
Vorteile:
  • Starker Prozessor und GPU: Die hochwertige Ausstattung bringt gute Leistung
  • Wertige und beleuchtete Tastatur: Die Tastatur leuchtet dezent und macht einen hochwertigen Eindruck
  • Erweiterbarer Speicher: RAM und Festplattenspeicher sind leicht erweiterbar
Vorteile:
  • 144Hz- IPS-Panel: Jeder Frame zählt - ein konkurrenzfähiges Panel sorgt für sichtbaren Spaß
  • Preis-Leistungs-Tipp: HP spendiert geniale Hardware (16 GB RAM, GeForce GTX 2060) zum verblüffenden Preis
Nachteile:
  • Displaybeleuchtung: Die Helligkeit und Ausleuchtung des Displays könnte besser und gleichmäßiger sein
Nachteile:
  • Schwache Farben: Das ansonsten tolle Display könnte hinsichtlich Farbwiedergabe Feintuning gebrauchen
Nachteile:
  • Mäßiges Display: Farbraumdarstellung und Qualität bei Helligkeit und Kontrast könnten besser sein
Nachteile:
  • Untragbar hohes Gewicht: Die tolle Leistung bringt allerdings ein hohes Gewicht mit sich
Fazit:

Wenn du auf der Suche nach Top-Performance bist und der Preis nur eine Nebenrolle spielt, dann hast du das Non-Plus-Ultra gefunden. Maximale Performance, ein 240Hz Panel und schlichtes Design machen den Laptop von Razer zur mobilen Gaming-Station, die auch viele Desktop-PCs hinter sich lässt.

Fazit:

In seiner Preisklasse weiß der Nitro 5 von Acer zu begeistern. Die Technik kann natürlich nicht mit teuren Oberklasse-Geräten mithalten, bringt aber trotzdem moderne Spiele mit ordentlich FPS auf des flotte Full-HD Panel. Dazu kommt ein schickes und handliches Design. Gepaart mit der überdurchschnittlich guten Ausstattung ist der Acer Nitro 5 ein echter Preis-Leistungs-Tipp.

Fazit:

Das Lenovo Legion Y540 ist quasi das Rundum-Sorglos Paket der Gaming Laptops. Natürlich wird es designbedingt etwas heißer auf dem Schoß, doch gleicht der schlanke Laptop dies aber mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Prozessor, Festplatte, Arbeitsspeicher und vor allem die Grafikkarte bringen dich auch auf hohen Einstellung problemlos durch neuere Games.

Fazit:

Die Omen PCs von HP sind mittlerweile super etabliert in der Gaming Szene. Obwohl sich die verbaute GTX 2060 nicht zur Oberklasse der Grafikkarten aus dem Hause Nvidia zählen darf, muss sich diese kaum hinter der Konkurrenz verstecken. Gepaart mit einem flotten Prozessor kann sie auch anspruchsvolle Spiele flüssig darstellen. Der Laptop rundet die Leistung mit einem modernen Design ab.

Das ist wichtig bei einem Gaming Laptop

Prozessor

Junge spielt im Dunkeln mit Gaming-LaptopFangen wir mit der CPU an. Hier solltest du darauf achten, dass du trotz des erhöhten Energiebedarfs auf einen leistungsfähigen 4-Kern-Prozessor setzst, da Spiele darauf optimiert sind. Bei Intel Core i-Prozessoren z.B. erkennst du die Leistungsfähigkeit an dem Buchstaben hinter dem Namen. Die Kürzel HQ, HK und XM sind auf jeden Fall eine Quad-Core CPU. Steht dahinter ein U, handelt es sich um einen Dual-Core-, der mithilfe von dem sogenannten Hyper Threading (HT) 4 Kerne simuliert, oder etwas schwächeren Quad-Core-Prozessor um die Prozesse ressourcenschonender aufzuteilen. Die Leistung der Hyper Threading-Technology und stromsparenden Vierkern-Prozessoren liegt deutlich unter der von echten 4 Kernen.

Ein U-Prozessor ist energiesparender, wird nicht so heiß und kann trotzdem bei Spielen gut funktionieren. Er stellt jedoch vor allem bei rechenintensiven Open-World oder Simulations-Games ein vermeidbares Hindernis dar.

Grafikkarte

Das Herzstück jeder Gaming-Maschine. Wie bei Gaming PCs, All-In-One PCs oder Spielekonsolen, wie der Playstation 4, entscheidet die Grafikkarte über die optische Qualität des Spiels. Seit der Polaris- bzw. Pascal-Generation, dem Wechsel von 32 auf das 16 nm Fertigungsverfahren der Grafikchips, ist es den beiden größten Herstellern AMD Radeon und Nvidia möglich, vollwertige GPUs in mobile Rechner einzubauen. Zuvor wurden spezielle mobile Grafikkarten für den Einsatz in Laptops oder
Mini PCs
verwendet. Eine Nvidia GeForce GTX 970M war aufgrund ihrere Bauweise nicht so leistungsstark wie eine normale GTX 970.

Seit dem Wechsel werden die “großen” GTX 1070, GTX 1060 und GTX 1050 vermehrt in Gaming Laptops verbaut und bringen echte Desktop-PC-Performance. Diese ist sogar ausreichend, um eine VR-Brille zu betreiben. Nachteilig ist jedoch der hohe Preis. Deshalb kann es trotzdem sinnvoll sein, auf die vorherige Generation zu setzen. Diese kann auch ohne Probleme aktuelle Spiele darstellen, bietet aber eben keine Highend-Erfahrung und in den seltensten Fällen 4K-Unterstützung oder gar super hohe Framerates in anspruchsvollen Spielen.

Display

Mädchen spielt mit Gaming LaptopWas bringt die tollste Grafikkarte, wenn das Display diese nicht schön darstellen kann? Zunächst solltest du dich für eine Auflösung entscheiden. Aufgrund der Bildschirmdiagonalen von 14, 15,6 oder 17,3 Zoll reicht in der Regel Full HD bei einem Notebook-Bildschirm aus. Dennoch gibt es stellenweise Quad HD- und 4K-Optionen, die jedoch die Akkuleistung noch weiter sinken lassen und zusätzlich die GPU ins Schwitzen bringen.

15 Zoll und 17,3 Zoll sind hier die beliebtesten Größen und ermöglichen zudem ein immersives Spielerlebnis.
Für Gamer ebenfalls nicht uninteressant: Die Bildwiederholfrequenz oder Bildwiederholrate des Monitors. Immer mehr Gaming Notebooks bieten einen 75 Hz oder 120 Hz Screen, der das Zocken vor allem von schnellen Multiplayer-Spielen wie Battlefield, , Fortnite, Counter Strike, Overwatch oder Call of Duty flüssiger macht.

Anschlüsse

Wenn das Display vielleicht doch zu klein sein sollte, kannst du dein Gaming Notebook mit einem Curved Monitor, 4K Monitor oder sogar Ihrem 4K Fernseher verbinden. Bei den UHD-Varianten musst du darauf achten, dass dein Gaming Laptop einen HDMI 2.0 oder Displayport 1.2 bereithält. Nur so sind 2140p mit mehr als 30 Hz möglich.

USB-Anschlüsse müssen ebenfalls mit an Bord sein - für Zubehör wie Gaming Tastatur, Gaming Maus oder Speichermedien wie USB-Sticks und externe Festplatten.

Gewicht

Nicht zu unterschätzen ist auch das Gewicht. Bei 17 Zoll und einer vollwertigen Grafikkarte mit der entsprechenden Kühlung, musst du dich allerdings vom Gedanken der flachen und leistungsfähigen Ultrabook-Version weitesgehend verabschieden. Grundsätzlich gilt: Je leistungsfähiger, desto schwerer ist auch das Gaming Notebook. Nur im Highend-Segment lassen sich die Hersteller schlanke Designs bei guter Leistung bezahlen.

Bekannte Hersteller und Einschränkungen bei Gaming Laptops

Kleiner Junge spielt zuhause mit Gaming NotebookFast alle Größen auf dem PC Markt mischen auch bei Gaming Notebooks mit. Allen voran HP mit Omen-, ASUS mit der ROG- und Medion mit seiner ERAZER-Reihe. Hier lassen sich Gaming Notebooks mit den unterschiedlichsten Konfigurationen zusammenstellen.

Die Nachteile von Gaming Laptops

Zum einen ist da der Preis. Ein Gaming Notebook wird immer mehr kosten, als ein gleichwertiger Gaming PC. Für die Mobilität und die eingebaute Ausstattung wie Maus, Tastatur, Bildschirm und Lautsprecher muss eben etwas mehr auf den Tisch gelegt werden. Dafür wird aber ein vollwertiger mobiler Rechner geboten.

Der zweite Nachteil ist die Performance während des Akku-Betriebs. Da das komplette System sehr stromhungrig ist, schließlich müssen Display, Grafikkarte, Prozessor, Festplatte, Lautsprecher und Betriebssystem mit Energie versorgt werden, bricht die Leistung mobil etwa um die Hälfte ein. Es ist natürlich möglich das Gaming Notebook auch mit Akku unter Volllast zu betreiben, dann reduziert sich aber die Akkulaufzeit erheblich und sinkt bei fast allen Gaming Laptops auf unter eine Stunde. Wenn du eine lange Akkulaufzeit und keine Gaming Maschine benötigst, empfehlen wir dir unsere Produktvergleiche zu Ultrabooks oder Convertible Notebooks.

Wie hat dir dieser Kaufberater gefallen?

132 Bewertungen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.