Kategorien ansehen

Waschmaschine 8 kg Kaufberater

Waschmaschine 8 kg - Große Wäscheberge sind für sie kein Problem

Die Waschmaschine 8 kg ist für eine Maschine für die mittelgroße FamilieEin Haushaltsgerät, auf das kaum einer verzichten kann, ist die Waschmaschine. Verschiedene Modelle gibt es mittlerweile wie Sand am Meer - sich da zu entscheiden, fällt nicht immer leicht. Waschmaschinen unterscheiden sich vor allem hinsichtlich ihres Fassungsvermögens. Mini-Waschmaschinen mit 3,5 kg eignen sich vor allem für Singles, während XXL-Waschmaschinen mit einem Fassungsvermögen von 12 kg vor allem bei Großfamilien für saubere Wäsche sorgen. Der Frontlader mit 8 kg Füllmenge ist hierzulande sehr beliebt, da er große Mengen Wäsche ohne Probleme schafft.
Wovon die Füllmenge eigentlich abhängt, welche Waschmaschine mit 8 kg bei Stiftung Warentest als Testsieger hervorgegangen ist und ob eine Waschmaschine für 8 kg für dich sinnvoll ist, das liest du in unserer Waschmaschine 8 kg-Kaufberatung.

Füllmenge bei der Waschmaschine - Wovon hängt sie ab?

Die Energieeffizienzklasse und die Schleuderdrehzahl sind wichtige Kriterien für die Leistung der Waschmaschine. Da aber auch die Füllmenge zu den wichtigsten Leistungskriterien zählt, solltest du beim Kauf vor allem darauf achten. Mit Füllmenge ist das Fassungsvermögen der Waschtrommel gemeint, das in Kilo trockener Wäsche angegeben wird. Es bestimmt, wie viel Wäsche pro Waschgang gewaschen werden kann. Je größer die Trommel, desto mehr Wäsche passt hinein. Welche die passende Füllmenge für dich ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu zählen:

  • Personenanzahl in einem Haushalt
  • Alter der Kinder
  • Waschgewohnheiten
  • Beruf
  • Hobbys

Brauche ich eine Waschmaschine für 8 kg Wäsche?

Auch Waschgewohnheiten, Beruf und Hobbys spielen bei der Wahl der Maschine eine RolleEine Waschmaschine mit einer Füllmenge von 8 kg zählt zu den großen Maschinen. Wäschst du viel Wäsche und findest dich bei einigen dieser Punkte wieder, dann solltest du dir eine große Waschmaschine mit 8 kg zulegen.  

  • Personenzahl: Die Anzahl der in einem Haushalt lebenden Personen ist ein Entscheidungskriterium dafür, wie groß die Waschmaschine sein sollte. Ein Haushalt mit einer oder 2 Personen sollte gut mit einer 6 kg Waschmaschine auskommen. Um Wäsche für 3-4 Personen sauber zu bekommen, sollte es die Waschmaschine 7 kg  sein. Die Trommelgröße von 8 kg eignet sich daher ab etwa 4-5 Personen. Zählen dazu auch pflegebedürftige Personen, dann ist das Wäscheaufkommen noch einmal höher. Auch beim Trockner solltest du dich immer an der Personenzahl orientieren!

  • Alter der Kinder: Gehören Säuglinge und/oder Kleinkinder zu deiner Familie, wirst du die Szenarien kennen, in denen schmutzige Kleidung anfällt. Beim Essen wird gekleckert oder Draußen im Matsch gespielt. Daher fällt also deutlich mehr Wäsche an, als das bei älteren Kindern der Fall ist.

  • Waschgewohnheiten: Die große Variante eignet sich auch dann, wenn bei dir oft Wäsche mit einem großen Volumen, wie Tagesdecken, Bettwäsche oder Daunenjacken in die Maschine kommt.

  • Beruf: Büroangestellte zum Beispiel kommen während ihrer Arbeit kaum mit Schmutz in Berührung. Bürokleidung muss daher nicht täglich gewechselt werden. Bei Arbeiten auf dem Bau oder in der Küche sieht es hingegen anders aus. Die Kleidung muss regelmäßig gewaschen werden, weshalb sich eine Maschine anbietet, in die viel hinein passt.

  • Hobbys: Treibst du in deiner Freizeit viel Sport, dann fällt regelmäßig Wäsche an. Sportbekleidung, aber auch Trikots, Sportjacken sowie -Taschen gehören nach Benutzung oder bei Verschmutzung  in die Waschmaschine.

Info: Da Toplader eine etwas kleinere Trommel besitzen, ist eine Füllmenge von 8 kg eine gängige Größe für Frontlader. Du solltest jedoch nie eine zu große Maschine kaufen! Denn nur wenn es eine Mengenautomatik und die Sonderfunktion “Halbe Beladung” gibt, kann auch mit geringer Beladung effizient, also stromsparend und mit geringerem Wasserverbrauch gewaschen werden.
Neben der Energieeffizienzklasse solltest du beim Waschmaschinen-Kauf auch immer auf den Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh) pro Jahr achten!

Waschmaschine 8 kg bei Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest führt regelmäßig Waschmaschinen-Tests durch. Bei den Waschmaschinen mit 8 kg konnten 2016 gleich zwei Testsieger ermittelt werden. Dazu zählt zum einen eine Waschmaschine von Bosch, zum anderen eine Siemens-Waschmaschine. Bei allen Testkriterien, wie Funktion, Umwelteigenschaften, Handhabung und Schutz vor Wasserschäden gibt es keine Unterschiede. Zudem besitzen beide eine Schleuderdrehzahl von 1.600 Umdrehungen die Minute sowie eine Energieeffizienzklasse von A+++. Auch preislich liegen die Waschmaschinen von Bosch und Siemens mit knapp 680€ gleichauf.    
Ebenso landete eine Waschmaschine mit 8 kg von AEG, eine von Miele sowie von den Marken Bauknecht und Beko im Waschmaschinen-Test auf den vorderen Rängen.