Kategorien ansehen
Tablet

Im Test: Die besten Huawei Tablets 2018

Preisvergleich.at hat Tests und Bewertungen zu 38 Huawei Tablets ausgewertet: Das sind die Besten in Österreich

Huawei Tablet Kaufberater
Dein Kaufberater:
Jan-Philipp
Jan-Philipp

Wer steht eigentlich hinter Huawei?

Hinter dem Namen Huawei (Huawei Technologies Co., Ltd.) verbirgt sich ein chinesisches Telekommunikationsausrüster- Unternehmen. Das doch junge Unternehmen wurde 1987 gegründet und der Sitz befindet sich in Shenzhen (China). Die Zentrale für Europa findest du in Düsseldorf.
Das Unternehmen hat sein Augenmerk auf die Entwicklung von Geräten im Bereich der Kommunikationstechnik gelegt. Das Tochterunternehmen Honor wurde 2014 gegründet. Unter diesem Namen werden ebenfalls Smartphones vertrieben.

Doch auch alles rund um die Endgeräte ist dem Unternehmen wichtig. Ihre Geschäftsfelder teilen sich wie folgt auf:

  • Carrier Network: Hier handelt es sich um die Entwicklung von Technologien, die für den Ausbau der digitalen Infrastruktur wichtig sind
  • Enterprise: Dieser Bereich kümmert sich um Lösungen für Geschäftskunden. zum Beispiel im bereich Cloud Computing
  • Consumer: Huawei bietet Endgeräte an, darunter fallen Smartphones, Tablets und Wearables wie Smartwatches oder Fitnessarmbänder. Auch Produkte wie einen WLAN-Router oder einen USB-Surfstick findest du im Sortiment.

Das Huawei Tablet

Die Huawei Tablets laufen mit dem von Google entwickelten Betriebssystem Android, welches mit der eigenen EMUI Oberfläche angepasst ist.
Quasi jedes Modell preist eine lange Akkulaufzeit an. Und mit um die 5.000 mAh sind die Akkus auch tatsächlich recht stark.
Die Bildschirme lösen zwar “nur” mit maximal Full-HD auf, bei Displaygrößen bis um die 10 Zoll, ist dies aber auch nicht so schlimm.
Mit den Tablets von Huawei kannst du nicht nur entspannt von der Couch aus im heimischen WLAN online sein, mit dem entsprechenden Datentarif ist es dir auch möglich, ganz flexibel unterwegs mit LTE mobil zu surfen. Dafür haben die meisten Huawei Tablets einen SIM-Karten-Slot mit an Bord.

Welche Huawei Tablets gibt es?

Ebenso wie andere bekannte Marken versucht sich Huawei auf dem Tablet-Markt zu etablieren und macht mit den qualitativ hochwertigen MediaPads Platzhirschen wie Samsung, Apple und Asus ganz schön Konkurrenz.
Die Größen der Andorid Tablets liegen zwischen 7” und um die 10”. Am häufigsten vertreten sind Modelle mit um die 8”-9”. Alle Modelle und sind gerade mal mit einer Breite zwischen 7 mm bis um die 8 mm angegeben und zeichnen sich durch ein schlankes Design aus.

Mit langen Akkulaufzeiten und guten Lautsprechern startet das Unternehmen in die Welt der Tablets. Es haben sich bisher 3 Modellreihen etabliert. Die MediaPad M, die MediaPad M-Lite und die Mediapad T-Serie. Nachfolgend stellen wir die ausgewählte Tablets etwas näher vor:

Modell

Beschreibung

Huawei MediaPad M3

Das M3 steht für das moderne curved Design. Mit dem hauseigenen Prozessor Kirin 950 ist das MediaPad M3 sehr Leistungsstark. Und nicht nur das. In Sache Sound-Technologie werden Harman Kardon und AKG vereint. Das sorgt für eine möglichst naturgetreue Wiedergabe von Tönen.

Huawei MediaPad M2 10.0

Mit dem MediaPad M2 hast du ein sehr reaktionsfreudiges Display. Das Tablet kann sogar mit dem M-Pen Stylus bedient werden.

Ganz neu ist mit dem M2 auch der Fingerprint-Sensor eingeführt worden.

Huawei MediaPad M3 Lite 10

Wenn du Wert auf guten Sound legst, dann ist das MediaPad M3 Lite genau richtig für dich. Es besitzt 4 Lautsprecher, die einen Stereo Effekt erzeugen - ganz egal ob du dein Huawei Tablet im Landscape Mode oder hochkant nutzt. Das Soundmanagement ist von Huawei selbst entwickelt. Außerdem wird hier auch Wert auf den Augen-Komfort gelegt.

Abschließend zeigt dir das Video einen Vergleich des Huawei MediaPad M3 mit dem iPad Mini 4